Waldorf on Stage – Kulturwoche rheinischer Waldorfschulen

Fünf Tage Bühnenkunst zum 100-jährigen Waldorfjubiläum: Während der „Waldorf on Stage – Kulturwoche rheinischer Waldorfschulen“ im Juli führen insgesamt rund 170 Schülerinnen und Schüler drei Theaterstücke auf. Sie gestalten einen Chor- und Konzertabend – unter anderem mit einer heilpädagogischen und einer inklusiven Schule –  und zeigen den waldorfeigenen Künstlerischen Abschluss einer 12. Klasse, zu dem Musik und Eurythmie gehören.
In den Waldorfschulen gehören Theater, Chor, Orchester, Eurythmie und Bildende Künste wie Bildhauen, Plastizieren und Malen fest in den Lehrplan. Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Waldorfpädagogik in 2019 haben sechs Schulen aus Erftstadt, Bonn, Köln, Gummersbach und St. Augustin fünf abendfüllende Bühnenprogramme zusammengestellt, die einen Einblick in das vielfältige künstlerisch-musische Schaffen an Waldorfschulen geben.

Alle Aufführungen beginnen um 20 Uhr, sind öffentlich und richten sich an alle, die waldorftypische Bühnenkünste einmal selbst erleben wollen. Tickets gibt es für 10 Euro / ermäßigt 8 Euro zzgl. Vorverkaufsgebühren bei KölnTicket (https://bit.ly/2UMZ0Uh) und an der Abendkasse.

Das Programm im Überblick:

Montag, 01. Juli, Theater:
„Die Chinesische Mauer“ von Max Frisch (Premiere),
Freie Waldorfschule Sankt Augustin, 11. Klasse

Dienstag, 02. Juli, Chor- und Orchester-Konzert:
Zwei Schulorchester aus der Mittel- und Oberstufe der Johannes-Schule Bonn, Förderschule für Lern und Entwicklungsstörungen, spielen ein breites Programm darunter Improvisationen und bekannte Stücke. Den zweiten Teil des Abends gestaltet die Freie Waldorfschule Bonn. Vorgetragen werden Joseph Haydn, "Hymnus de Venerabili" sowie Maurice Ravels "Bolero".

Mittwoch, 3. Juli, Theater:
„Das schweigende Klassenzimmer“ nach Dietrich Garstka,
Freie Waldorfschule Köln, 12. Klasse

Donnerstag, 5. Juli, Künstlerischer Abschluss Musik und Eurythmie:
„ausgeARTet“ – ein Abendprogramm,
gestaltet von den Schülern der 12. Klasse, Freie Waldorfschule Oberberg

Freitag, 5. Juli, Theater:
„Am kürzeren Ende der Sonnenallee“ nach Thomas Brussig (Premiere),
Freie Waldorfschule Erftstadt, 12. Klasse

Ein Projekt von

Waldorf on Stage

Köln, Deutschland

Ort:
Kulturbunker Köln-Mühlheim
Start:
1.-5. Juli

Kontakt:

Barbara Möckel

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Upload Nutzungsrechte

Mir oder meiner Schule liegen von den abgebildeten Personen die Einwilligungen darüber vor, dass diese angefertigten Aufnahmen auf der Internetseite waldorf-100.org in unveränderter oder geänderter Form zu werblichen oder redaktionellen Zwecken veröffentlicht und auch in anderen digitalen oder Printmedien öffentlich zugänglich gemacht werden dürfen (z.B. Presseartikel, Flyer, Plakate, Broschüren, Programmhefte, Bücher, Websites, Apps). Ein Beispiel für eine Bildnutzungsvereinbarung findet sich hier: https://www.waldorf-100.org/service/downloads/ 

Nutzungsbedingungen für die Verwendung von Bild- und Pressematerial von Waldorf 2019 e.V.

1.) Alle unter http://www.waldorf-100.org/service/presse eingestellten Dateien unterliegen dem Urheberrecht.

2.) Dritte erhalten eine nicht ausschließliche, nicht übertragbare, zeitlich und örtlich unbeschränkte Lizenz, die unter http://www.waldorf-100.org/service/presse eingestellten Dateien kostenlos zu verwenden, wenn alle nachfolgenden Bedingungen erfüllt sind:

  • Die Verwendung der Dateien geschieht zu Pressezwecken im Rahmen der Berichterstattung über Waldorf 2019 e.V. oder einer angeschlossenen Schule/Einrichtung in Printmedien, Online-Zeitschriften oder Online-Portale von Rundfunkmedien.
  • Bei jedweder Verwendung/Veröffentlichung von Bildern/Fotos wird – sofern nicht anders angegeben – die folgende vollständige Quellenangabe angegeben: © Charlotte Fischer / Waldorf 100
    Die Nennung hat in der für Presseerzeugnisse üblichen Art und Weise und, soweit technisch möglich, am Bild selbst oder am Seitenende zu erfolgen.
  • Die Benutzung wird Waldorf 2019 e.V. unter kurzer Darstellung des Verwendungszwecks (z.B. Beifügung des Artikels) schriftlich (z.B. Fax, E-Mail, Brief) angezeigt.

3.) Jede Verwendung, Veröffentlichung, Verbreitung, Bearbeitung der Fotos, die nicht die Bedingungen unter 2.) erfüllt, ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Waldorf 2019 e.V. ausdrücklich untersagt. Insbesondere ist es untersagt, die Fotos an Dritte weiterzugeben, sowie eine Nutzung außerhalb von der Presseberichterstattung, insbesondere zu Werbezwecken sowie eine Nutzung in Bilddatenbanken, Bildkatalogen und artverwandten Bildsammlungen.

Nutzungsbedingungen

Hiermit erkläre ich, dass ich die folgenden Nutzungsbedingungen gelesen habe und ihnen in allen Punkten zustimme:

  1. Die hier hinterlegten Kompositionen sind ausschließlich für Orchester an einer Freien Waldorfschule/Rudolf Steiner Schule oder einer Vollzeit-Lehrerbildungseinrichtung für Waldorflehrer*innen freigegeben.
  2. Bis zum 31.12.2019 dürfen die Kompositionen von Schulorchestern, Studentenorchestern oder Ensembles, die unmittelbar mit der Waldorfschulbewegung verbunden sind, ohne weitere Kosten aufgeführt werden.
  3. Ich verpflichte mich, sowohl dem Hamburger Waldorf 100-Büro als auch dem/der Komponist*in mitzuteilen, welches Werk wann und wo aufgeführt werden soll.
  4. Sofern die Komposition nach dem 31. Dezember 2019 noch aufgeführt werden soll, nehme ich vorher min dem/der Komponist*in Verbindung auf.
  5. Weder die Noten noch die Audiodateien dürfen an Dritte weitergegeben werden.

Nutzungsbedingungen für das Waldorf 100-Corporate Design

1.) Das Waldorf 100-Corporate Design ist urheberrechtlich geschützt und damit auch die unter http://www.waldorf-100.org/service/downloads/ eingestellten Dateien.

2.) Dritte erhalten eine nicht ausschließliche, nicht übertragbare, zeitlich und örtlich unbeschränkte Lizenz, die unter http://www.waldorf-100.org/service/downloads/ eingestellten Dateien kostenlos zu verwenden, wenn alle nachfolgenden Bedingungen erfüllt sind:

  • Wenn das Waldorf 100-Erscheinungsbild im Rahmen eines Projekts Verwendung finden soll (z.B. Gestaltung einer Jubiläumsbroschüre, eines Flyers für eine Schule etc.) ist folgender Copyrighthinweis im Impressum oder dort wo die Gestalterin/der Gestalter des Mediums genannt werden, anzubringen: Gestaltung unter Verwendung des Waldorf 100-Designs von wandelburg.de
  • Die Benutzung wird Waldorf 2019 e.V. unter kurzer Darstellung des Verwendungszwecks (z.B. Beifügung des Mediums) schriftlich (z.B. Fax, E-Mail, Brief) angezeigt.

3.) Jede Verwendung, Veröffentlichung, Verbreitung, Bearbeitung der Fotos, die nicht die Bedingungen unter 2.) erfüllt, ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Waldorf 2019 e.V. ausdrücklich untersagt. Insbesondere ist es untersagt, die Dateien an Dritte weiterzugeben, sowie eine Nutzung außerhalb der Kommunikation für Waldorf 100.