Waldorf 100-Projekte

Waldorf 100-Projekte haben das Ziel, die gegenseitige Wahrnehmung und Vernetzung (in den Schulen selbst, aber auch regional und über Grenzen hinweg), um so eine lebendige internationale Verbundenheit zu schaffen. Über einen Zeitraum von drei Jahren finden gemeinschaftsbildende Aktionen statt – große und kleine, komplexe und einfache, lehrreiche und unterhaltsame, so vielfältig wie die Welt, in der wir leben.

Mehr dazu findet Ihr in unserem bereits gedruckten Leporello 100 Jahre Waldorfschule (PDF) zum Herunterladen, den Ihr auch in unserem Onlineshop kostenfrei bestellen könnt (zzgl. Versandkosten).

Metamorphosen

Ort:
weltweit
Initiator:
Waldorf 100
Start:
Frühjahr 2017

An einigen der bedeutendsten Musikhochschulen der Welt komponieren junge Meisterstudent/innen „große, schöne und von guten Schulorchestern spielbare“ Werke, die jeweils zehn Minuten dauern sollen.

Mehr

Kartentausch

Ort:
weltweit
Initiator:
Waldorf 100
Start:
Frühjahr 2017

Gemeinschaft zum Anfassen, real statt virtuell: Alle 1.100 Schulen schreiben und senden sich gegenseitig jeweils 1 echte (!) Postkarte – insgesamt also 1.100 Karten.

Mehr

Staffellauf um die Welt

Ort:
weltweit
Initiator:
Waldorf 100
Start:
Sommer 2018

Das gab es noch nie: Schüler, Eltern und Lehrer von 100 Waldorfschulen laufen „mit der Sonne um die Welt“. Dem Sonnenlauf folgend, insgesamt 24 Stunden lang.

Mehr

Bees & Trees

Ort:
weltweit
Initiator:
Waldorf 100
Start:
Frühjahr 2017

„Der ganze Bienenstock ist eigentlich von Liebesleben durchzogen“ sagte Rudolf Steiner. Wir machen die Erde zu einem Ort, an dem die Bienen wieder leben können.

Mehr

Drama „Wo ist der Mensch?“

Ort:
weltweit
Initiator:
Waldorf 100
Start:
Mitte 2017

Das Drama-Projekt will in Zusammenarbeit mit bedeutenden zeitgenössischen Künstler/innen ein Bühnenwerk für Oberstufen entstehen lassen, das an allen Schulen inszeniert werden kann.

Mehr