Staffellauf um die Welt

Der Staffellauf – oder „Marathon um die Welt“ – soll 2019 stattfinden. Derzeit suchen wir noch nach den besten Ideen, wie man das machen kann. Auf jeden Fall möchten wir die ganze Reise auf unserer Webseite zeigen, mit Route, Fotos, Videos usw. Beispiele, wie es gehen könnte:

  • Wir beginnen an einem Tag morgens in Neuseeland und dann geht es mit dem Gang der Sonne einmal rund um den Erdball.
  • Wir machen einen echten Staffellauf daraus, indem wir eine Kostbarkeit der besonderen Art von einer Schule zur nächsten bringen. Das kann ein Geschenk von der einen für die nächste Schule sein, es kann aber auch etwas sein, was von Ort zu Ort weiterwandert. Der Staffellauf sollte, wenn es geht, zu Fuß oder mit dem Fahrrad stattfinden – oder eben durch Boten, die auf andere Weise von einer Schule zur nächsten gelangen.
  • Wir beteiligen uns alle gleichzeitig, unabhängig von der Uhrzeiten die gerade vor Ort herrscht.

Eure Ideen sind herzlich willkommen – schickt sie uns gerne als Kommentar zu!

Ein Projekt von

Waldorf 100

Hamburg, Germany

Ort:
weltweit
Start:
Sommer 2018

Kontakt:

Waldorf100

Henning Kullak-Ublick

Hamburg, Germany

+49 (0)40 34107699-0

info@waldorf-100.org

2 Kommentare

  1. Klaus Menzel am 04.09.2017 um 21:22

    Super Idee. Wir in Hitzacker machen mit!

    Klaus Menzel

  2. Langendörfer Thomas am 20.08.2017 um 12:11

    Lieber Henning,

    ich arbeitete an zwei Rudolf Steiner Schulen in der Schweiz als Sportlehrer, Kreuzlingen am Bodensee und Winterthur, Nähe Zürich.
    Gestern in unserer Konferenz haben wir spontan überlegt, WIE wir evtl. teilnehmen können, wir hatten auch Performance Ideen, z.B. mit farbigen Kleidern oder Bändern etwas zu gestalten, oder eine Kette zu bilden (von Hand zu Hand), aus der Luft zu dokumentieren, via Zeppelin (welcher bei uns von Friedrichshafen aus über dem See unterwegs ist) oder kleines Sportflugzeug, oder Drohne...
    Wir dachten auch daran, unsere beiden Schulen zu verbinden: Kreuzlingen-Winterthur, das sind 44 km, auch schon eine rechte Herausforderung, und dannach müßte es ja weitergehen...
    Nun, das sind so unsere ersten Gedanken, oder es gibt einen sogenannten "Befehl", eine Orga von oben, welche vielleicht ALLE RSS der Welt verbindet: 1200 Schulen, wenn 900 es tatsächlich schaffen, dann wäre das auch noch ein großer Erfolg.

    Freue mich von Dir zu hören
    liebe Grüße
    Thomas Langendörfer

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.